Seite auswählen

Hildburgstraße 2-6 in Leipzig – Lößnig

Ortsteil Leipzig - Lößnig
Straße Hildburgstraße 2-6
PLZ 04279
Baujahr 1937
Zustand Dieser Gebäudekomplex wird ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt. Das Objekt wurde 2004 komplett saniert.
Besonderheiten Der Ortsteil Lößnig umfasst den größten Teil der Gemarkung Lößnig sowie kleine Teile der Gemarkungen Connewitz und Dölitz. Im Rahmen der Gebietsgliederung von 1992 wurde Lößnig ein Ortsteil der Stadt Leipzig.
Einkaufsmöglichkeiten Lößnig erhielt mit dem Moritzhof ein neues Einkaufs- und Dienstleistungszentrum.
Entfernung Zentrum Die öffentlichen Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar. Mit den Straßenbahnlinien 10,11 und 16 ist man in ca. 10 Minuten im Stadtzentrum. Auch die Buslinie 79 kann man gut zu Fuß erreichen.
Naherholung Das Gesamtgelände ist das Landschaftsschutzgebiet Lößnig-Dölitz mit einer Fläche von 395 Hektar. Das Erholungsgebiet ist ein wichtiges Bindeglied im Verlauf des südöstlichen Leipziger Grünzuges, der sich von der historischen Kleingartenanlage Johannistal über den Friedenspark, den Wilhelm-Külz-Park, den Südfriedhof, das Markkleeberger Weinteichgraben-Gebiet bis hin zur Bergbaufolgelandschaft des Tagebaus Espenhain mit dem Markkleeberger und dem Störmthaler See erstreckt.
Verfügbare Wohnungen Zur Zeit steht keine freie Wohnung zur Vermietung zur Verfügung.

Bilder

Ortsteil

Leipzig - Lößnig

Straße

Hildburgstraße 2-6

PLZ

04279

Baujahr

1937

Zustand

Dieser Gebäudekomplex wird ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt. Das Objekt wurde 2004 komplett saniert.

Besonderheit

Der Ortsteil Lößnig umfasst den größten Teil der Gemarkung Lößnig sowie kleine Teile der Gemarkungen Connewitz und Dölitz. Im Rahmen der Gebietsgliederung von 1992 wurde Lößnig ein Ortsteil der Stadt Leipzig.

Einkaufsmöglichkeiten

Lößnig erhielt mit dem Moritzhof ein neues Einkaufs- und Dienstleistungszentrum.

Entfernung zum Zentrum

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind fußläufig erreichbar. Mit den Straßenbahnlinien 10,11 und 16 ist man in ca. 10 Minuten im Stadtzentrum. Auch die Buslinie 79 kann man gut zu Fuß erreichen.

Naherholung

Das Gesamtgelände ist das Landschaftsschutzgebiet Lößnig-Dölitz mit einer Fläche von 395 Hektar. Das Erholungsgebiet ist ein wichtiges Bindeglied im Verlauf des südöstlichen Leipziger Grünzuges, der sich von der historischen Kleingartenanlage Johannistal über den Friedenspark, den Wilhelm-Külz-Park, den Südfriedhof, das Markkleeberger Weinteichgraben-Gebiet bis hin zur Bergbaufolgelandschaft des Tagebaus Espenhain mit dem Markkleeberger und dem Störmthaler See erstreckt.

Verfügbare Wohnungen

Zur Zeit steht keine freie Wohnung zur Vermietung zur Verfügung.

Bilder

Freie Wohnungen

HANSEN Immobilien

Am Bogen 12b
04463 Großpösna

Kontakt

Tel.        +49 (341) 8 63 26 15
Mobil.    +49 (177) 2143608
Fax.       +49 (341) 8 62 89 83
Mail       uhansen@hansen-ib.de